Veneers

Moderne Technologie macht es möglich, Ihre Frontzähne ästhetisch zu korrigieren und Ihnen ein schönes und gleichzeitig natürlich wirkendes Lächeln zu geben – mit Veneers.

Dabei handelt es sich um zahnfarbene Keramikschalen, die fast so dünn wie Kontaktlinsen sind. Bei professioneller Herstellung sind sie auch für Fachleute kaum von den natürlichen Nachbarzähnen zu unterscheiden. Durch die Verwendung hochwertiger Keramikmaterialien können sie viele Jahre halten.

Sie sind besonders geeignet für

  • schmale Zahnlücken
  • leichte Fehlstellungen, Kontur- und Formfehler
  • Beschädigungen wie abgebrochene Stücke oder Risse im Schmelz
  • dauerhafte Verfärbungen und Flecken

Vorteile gegenüber einer Überkronung: Bei Veneers muss nur eine dünne Schicht der Zahnvorderseite abgetragen werden, gesunde Zahnsubstanz wird geschont. Außerdem sind weder Bohren noch eine Spritze notwendig.

Mehr Informationen zu Veneers finden Sie im Zahnratgeber.