Kiefergelenksdiagnostik/CMD

Störungen und Verspannungen im Kiefergelenk können nicht nur zu einem schiefen Biss, sondern zu weiterreichenden Beschwerden führen. Diese werden unter dem Begriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst. Dazu gehören unter anderem:

  • nicht lokalisierbare Zahnschmerzen
  • Kiefergelenks-, Kopf- und Nackenschmerzen
  • Ohrschmerzen und Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Zähneknirschen oder sogar
  • Rückenprobleme und Haltungsschäden

Mit Hilfe der Kiefergelenksdiagnostik stellen wir fest, ob die Ursache dafür in Ihrem Kausystem liegt und planen die entsprechende Behandlung.

Was wir für Sie tun können, erfahren Sie in den weiteren Unterpunkten. Für persönliche Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung, rufen Sie uns einfach an!

Mehr über die Craniomandibuläre Dysfunktion erfahren Sie in unserem Zahnratgeber.