Wurzelspitzenresektion

Wenn eine Entzündung im Bereich der Wurzelspitze nach erfolgter Wurzelkanalbehandlung nicht abheilt oder die vollständige Reinigung der Wurzelkanäle an der Spitze nicht möglich ist, stellt die Wurzelspitzenresektion meist die letzte Möglichkeit dar, den Zahn zu erhalten. Dabei wird ein kleines Stück der Wurzelspitze abgetrennt, um Seitenkanäle des Wurzelsystems und darin vorhandene Bakterien zu entfernen.

Mehr über die Wurzelspitzenresektion erfahren Sie im Zahnratgeber.